Einsatz für den Fachzug Spüren und Messen – Verdächtiger Umschlag in Buchholz gefunden


Am Mittwochmorgen den 24. März um 09:04 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Buchholz sowie die Ortsfeuerwehr Trelde mit dem Gerätewagen Gefahrgut (GW-G) in die Breite Straße in Buchholz alarmiert. In der Agentur für Arbeit wurde ein verdächtiger Umschlag mit einer unbekannten Substanz im Briefkasten gefunden, woraufhin die Polizei verständigt wurde.

Einheiten der Polizei und des DRK waren dementsprechend bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr bereits vor Ort. Nach Absprache mit der Polizei wurde damit begonnen, das 2. Obergeschoss, in welchem sich der Umschlag befand, zu evakuieren.

Weiterlesen »

Posted on by | Veröffentlicht unter Einsätze, Spüren und Messen | Verschlagwortet mit , , ,

Ursache für Gasgeruch in Postverteilerzehtrum in Stelle geklärt


KPW Stelle. Eine Woche nach dem Großeinsatz der Feuerwehr in dem Postverteilungszentrum in Stelle, wo Gasgerüche für den Feuerwehreinsatz sorgten, ist die Ursache vermutlich aufgeklärt. Wie in der Pressemitteilung der Kreisfeuerwehr Landkreis Harburg gemeldet waren mehrere Feuerwehren zu dem Postverteilungszentrum alarmiert worden, ein unklarer Gasgeruch sorgte für den Alarm. Vor Ort konnte zunächst eine Ursache nicht festgestellt werden, auch nachdem eine Gasleitung durch den Energieversorger abgeschiebert worden war. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass ein anderer Energieversorger an seine Kunden Informationsbriefe verschickt hatte, in denen Proben lagen. Weiterlesen »

Posted on by | Veröffentlicht unter Einsätze, Spüren und Messen

Fortbildung für die Führungskräfte des Fachzuges Spüren und Messen


dt JESTEBURG. Am Samstag, den 10. Oktober 2020 hat sich die Führungsgruppe des Fachzuges Spüren und Messen des Landkreises Harburg (bestehend aus den Feuerwehren Jesteburg, Rade und Stelle) zu einem Workshop für Chemische, Biologische, Radiologische und Nukleare (CBRN) Stoffe im Feuerwehrhaus Jesteburg getroffen. Auch in diesem Jahr konnte die Feuerwehr auf den Referenten Matthias Freudenberg als Fachberater Chemie (FB) im Landkreis-Harburg zurückgreifen. M. Freudenberg ist ein erfahrener Berufsfeuerwehrmann an der Technik- und Umweltschutzwache der Feuerwehr Hamburg. Weiterlesen »

Posted on by | Veröffentlicht unter Spüren und Messen | Verschlagwortet mit ,

Einsatz für den Fachzug Spüren und Messen in Lauenburg an der Elbe


dt LK-HARBURG/LAUENBURG. Am 15. Mai 2020 wurde der Fachzug Spüren und Messen um 09:35 Uhr aufgrund eines Großbrandes einer Lauenburger Chemiefabrik (Schleswig-Holstein) alarmiert. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zu einem Feuer in einem Fabrikbereich zur Herstellung von Bindemitteln. Der Fachzug Spüren und Messen des Landkreises Harburgs wurde zur Unterstützung hinzugezogen. Er besteht aus den Feuerwehren Jesteburg, Stelle und Rade. Die Leitung der Messtechnik wurde am Feuerwehrhaus in Tespe eingerichtet. Hier wurden die vom Fachzug Spüren und Messen durchgeführten Messungen mit Unterstützung des Deutschen Wetterdienst (DWD) koordiniert und anschließend an die Einsatzleitung übermittelt. Entlang der Landesgrenzen des Landreises Harburgs zum Landkreis Lüneburg und nach Schleswig-Holstein, wurden diverse Messungen durchgeführt, bei denen jedoch keine brandbedingten Schadstoffe nachgewiesen werden konnten. Für den Fachzug war der Einsatz am Nachmittag beendet.

Foto: Dirk Meyer – Freiwillige Feuerwehr Jesteburg

 

Posted on by | Veröffentlicht unter Allgemein, Einsätze, Spüren und Messen | Verschlagwortet mit , , ,