Brennender Blumenkübel sorge am Dienstagabend für einen Feuerwehreinsatz

SG-PW JESTEBURG. Am Dienstagabend, den 02. März 2021 kam es im Itzenbütteler Heuweg in Jesteburg auf einem Balkon zu einem Feuer. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet gegen 17.25 Uhr ein Blumenkübel im ersten Obergeschoss eines Mehrparteienhauses in Brand. Ein Nachbar hatte dieses bemerkt und die Feuerwehr gerufen sowie die Bewohner der eigentlichen Wohnung gewarnt. Außerdem hat er eigenständig erste Löschmaßnahmen unternommen, sodass die Ausbreitung des Feuers eingedämmt werden konnte. Dennoch griff das Feuer auf die Außenfassade über. Dank des schnellen eingreifen konnte womöglich größerer Schaden verhindert werden. Neben Nachlöscharbeiten wurde durch die Feuerwehr mit einer Wärmebildkamera nach weiteren evtl. vorhandenen Glutnestern gesucht. Am Einsatz war neben der Feuerwehr Lüllau auch die Feuerwehr Jesteburg, sowie der Einsatzleitwagen der Samtgemeinde Jesteburg beteiligt. Nach kurzer Zeit konnten die Einsatzkräfte zurück zu ihren Feuerwehrhäusern kehren. 

Bild: Michael Kuch – Ortsbrandmeister Freiwillige Feuerwehr Jesteburg

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Einsätze, Feuer und verschlagwortet mit , , , , , von Dennis Tschense. Permanenter Link zum Eintrag. Veröffentlicht am 2. März 2021.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.