Brennender Altpapiercontainer im Entsorgungsbereich eines Supermarktes

SG-PW JESTEBURG. Am vergangenen Donnerstagabend, den 3. Juni 2021 wurde die Feuerwehr Jesteburg sowie der Einsatzleitwagen (ELW) der SG-Jesteburg zu einem Feuer in einem Supermarkt in Jesteburg gerufen. Mitarbeiter des Marktes hatten den Notruf gegen 21 Uhr gewählt, als ein Container mit Altpapier im Entsorgungsbereich des Gebäudes Feuer fing. Bereits auf der Anfahrt war eine Rauchentwicklung über dem Gebäude erkennbar. Sofort wurde die Brandbekämpfung unter Einsatz von Atemschutzgeräten durchgeführt. Parallel zur Brandbekämpfung wurde eine Wasserversorgung zum ca. 140 Meter entfernten Hydranten aufgebaut.

Nach wenigen Minuten konnte das Feuer bereits gelöscht werden. Um weitere Glutnester auszuschließen zu können, wurde der Container mit der Seilwinde des Rüstwagens aus dem Gebäude gezogen. Im Anschluss erfolgte mit der Wärmebildkamera das Absuchen des Containers nach weiteren Glutnestern, wozu der Container teilweise ausgeräumt werden musste. Nach derzeitigem Kenntnisstand war ein technisches Problem bei der automatischen Containerbefüllung Ursache für die Brandentwicklung. Weitere Ermittlungen hat die Polizei aufgenommen. Für die rund 46 Feuerwehrleute war der Einsatz nach rund zweieinhalb Stunden beendet.

Bericht: Dennis Tschense – Pressesprecher Feuerwehr Samtgemeinde Jesteburg
Fotos: Dennis Tschense – Pressesprecher Feuerwehr Samtgemeinde Jesteburg

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Einsätze, Feuer und verschlagwortet mit , , , , , von Dennis Tschense. Permanenter Link zum Eintrag. Veröffentlicht am 4. Juni 2021.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.