Rauchender Brennofen gab Anlass zur Alarmierung


dt JESTEBURG. Am Montagabend, den 6. Mai 2019 gegen 20 Uhr wurden wir mit dem Einsatzstichwort – Feuer in oder an Gebäuden – alarmiert. Passanten, die auf der Straße unterwegs waren, haben einen piependen Rauchmelder wahrgenommen und fanden eine verrauchte Bastelwerkstatt vor, woraufhin diese die Feuerwehr verständigten. Der für das Gebäude zuständige Hausmeister konnte ebenfalls informiert werden, sodass die anrückenden Feuerwehrkräfte schnell eingewiesen wurden. Nach Informationen des Hausmeisters war ein rauchender Brennofen für Töpferarbeiten der Auslöser für die Alarmierung.

Posted on by | Veröffentlicht unter Einsätze, Feuer | Verschlagwortet mit , , ,

Schornsteinbrand einer Hackschnitzelheizung gab Anlass zur Alarmierung


SG-PW JESTEBURG. Am Montag, den 3. Juli 2017 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Lüllau, Harmstorf und Jesteburg um 12:35 Uhr zu einem Feuer in einem Wohnhaus in Jesteburg gerufen. Nach ersten Erkundungsmaßnahmen durch den Einsatzleiter wurde ein Angriffstrupp unter PA zum leicht verqualmten am Wohnhaus angrenzenden Heizungsraum vorgeschickt.

Posted on by | Veröffentlicht unter Einsätze, Feuer | Verschlagwortet mit , , , , ,

Feuerwehrhandwerk zu Gast bei der Feuerwehr Jesteburg


dt JESTEBURG. Am Samstag, den 24.06.2017 übten einige Kameraden der Einsatzabteilung gemeinsam mit den Ausbildern vom Team Feuerwehrhandwerk das Vorgehen mit dem ersten Strahlrohr bei der Brandbekämpfung. Neben einer theoretischen Wiederholung von Ausrüstungsgrundsätzen und Brandverläufen in Räumen stand das taktische Vorgehen mit einer geringen Mannschaftsstärke auf dem Stundenplan.
Gerade in der Woche, wo viele Feuerwehrangehörige nicht im Ort der ansässigen Feuerwehr arbeiten und im Einsatzfall den Arbeitsplatz nicht verlassen können, kann es vorkommen, dass ein Einsatz nur mit wenigen Feuerwehrkräften erfolgreich abgearbeitet werden muss.

Posted on by | Veröffentlicht unter Allgemein, Fotos, Übung | Verschlagwortet mit , , , , ,

Erneut Feuer in Lüllau – Mehr als 60 Rundballen aus Heu brannten lichterloh


LÜLLAU. Nachdem in der Nacht von Freitag auf Samstag bereits ca. 100 Strohballen in Thelsdorf brannten, gab es auch in der Nacht von Sonntag auf Montag für die Feuerwehr viel zu tun. Gegen 01:30 Uhr wurde zunächst das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Buchholz alarmiert. Laut eingegangenem Notruf sollte in Reindorf in Richtung Lüllau ein Strohballen brennen. In Reindorf selbst konnte kein Feuer festgestellt werden, jedoch wurde die Besatzung des Buchholzer Tanklöschfahrzeuges am Ortseingang von Lüllau fündig:

Posted on by | Veröffentlicht unter Einsätze, Feuer, Fotos | Verschlagwortet mit , , , , ,