Sturm Herwart sorgt für viele Einsätze bei den Feuerwehren der SG-Jesteburg


Mehr als 35 Einsatzstellen mussten durch die Feuerwehren der SG-Jesteburg abgearbeitet werden. Bereits ab 4:45 Uhr am Sonntagmorgen rückten die Feuerwehrleute zu den Einsatzstellen aus.

SG-PW SG-Jesteburg. Bereits am Samstag, den 28.10.2017 begannen die Vorbereitungen für das Sturmtief Herwart im LK-Harburg. Den Wetterberichten zufolge wurden orkanartige Böen erwartet, was zu einem hohen Einsatzaufkommen für die Feuerwehren bedeuten könnte. Aus diesem Grund wurde die Entscheidung getroffen, alle örtlichen Einsatzleitungen (kurz ÖEL) im Landkreis zu besetzten. Somit wurden alle gemeldeten Einsatzstellen von der Rettungsleitstelle in Winsen an die ÖEL zur weiteren örtlichen Koordination übergeben. Auch in der SG-Jesteburg, wurde die ÖEL bereits ab Samstagabend um 22 Uhr durch eine Bereitschaft besetzt. 

Posted on by | Veröffentlicht unter Einsätze, Technische Hilfe | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Sturmtief „Xavier“ sorgte für viel Arbeit – Metronom mit 259 Fahrgästen evakuiert


JESTEBURG. Das Sturmtief „Xavier“, das am Donnerstag über die nördliche Hälfte Deutschlands hinweg zog, hinterlies auch im Landkreis Harburg und der Samtgemeinde Jesteburg seine Spuren.

Noch bevor der Sturm loslegte, wurden wir am Morgen um 07:46 Uhr gemeinsam mit der Feuerwehr Brackel auf die BAB 7 alarmiert. Zwischen den Anschlussstellen Thieshope und Garlstorf sollte es zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gekommen sein. Der Unfallort lag dann kurz hinter der AS Garlstorf, glücklicherweise war jedoch niemand verletzt oder gar eingeklemmt. So konnten wir schnell wieder einrücken.

Kurz nach 14:00 Uhr wurden wir dann zu den ersten Sturmeinsätzen alarmiert.

Posted on by | Veröffentlicht unter Einsätze, Fotos, Technische Hilfe | Verschlagwortet mit , , , ,

Einsatzreicher Sonntag für die Jesteburger Feuerwehr


dt. JESTEBURG. Viel zu tun gab es für die Feuerwehr Jesteburg am Sonntag den 23.08.2015:

Anlässlich der 20. Vattenfall Cyclassics wurde der Streckenverlauf für die Rennradfahrer durch die Feuerwehr gesichert. Hierfür müssten, wie auch in den vergangenen Jahren, einige Straßen in der Ortschaft voll gesperrt werden. Die Vorbereitungen, die hierfür getroffen werden mussten, begangen für die Feuerwehrleute bereits schon um 7:30 Uhr. Die Zuschauer konnten die ersten Radfahrer ab 8:30 anfeuern. Auch in diesem Jahr sind zum Glück nur wenige Unfälle im Jesteburger Abschnitt zu verzeichnen gewesen. Die Straßensperrungen wurden gegen 12:30 Uhr wieder aufgehoben.

Posted on by | Veröffentlicht unter Einsätze, Technische Hilfe | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Niklas“ sorgte für viel Arbeit


jr. JESTEBURG. Orkantief „Niklas“ sorgte am 31.03. und 01.04. auch in Jesteburg für viel Arbeit. Die Jesteburger Feuerwehr musste zu insgesamt 16 Einsätzen ausrücken.

Die erste Alarmierung gab es am 31.03. um 11:20 Uhr. Im Erikaweg war ein Baum über die Fahrbahn gestürzt, der schnell von der Feuerwehr beseitigt wurde. Wenige Stunden später ging es ab kurz vor 16:00 Uhr mit mehreren Einsätzen weiter, deren Abarbeitung bis ca. 22:00 Uhr andauerte. In den Abendstunden des 31.03. wurde auf Samtgemeindeebene eine örtliche Einsatzleitung eingerichtet, da eine Vielzahl von Einsätzen gleichzeitig anfiel und eine Entlastung der Rettungsleitstelle in Winsen bei der Koordinierung der Einsätze notwendig wurde […]

Posted on by | Veröffentlicht unter Allgemein, Einsätze, Fotos, Technische Hilfe | Verschlagwortet mit , ,