Starker Gestank eines unbekannten Stoffes – 9 Personen vorsorglich ins Krankenhaus


Unbekannte Flüssigkeit durch Fenster in Wohnung eingebracht. Starker Gestank. Anwohnerin alarmierte Polizei, in dessen Folge kam die Feuerwehr Buchholz sowie der Fachzug Spüren und Messen. Stoffanalyse durch Technik und Umweltwache in Hamburg. 

pw. BUCHHOLZ (Nordheide). Am Mittwochmorgen, den 15.07.2015 wurde der in Jesteburg stationierte Fachzug Spüren und Messen zu einer Einsatzlage nach Buchholz alarmiert.

Die Polizei fand am Einsatzort eine unbekannte, stark stinkende Flüssigkeit innerhalb des Wohngebäudes vor, weshalb sie umgehend die freiwillige Feuerwehr Buchholz alarmierte. Diese zog zur Unterstützung den Fachzug Spüren und Messen aus Jesteburg hinzu. 

Weiterlesen »

Posted on by | Veröffentlicht unter Allgemein, Einsätze, Spüren und Messen | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Defekt in Chloranlage des Freibades – Eine Person ins Krankenhaus


Durch Defekt in Chloranlage trat hypochlorige Säure aus. Anlage wurde abgesperrt, Gebäude evakuiert und umfangreiche Messungen vorgenommen. Ein Mitarbeiter des Freibades mit Rettungswagen ins Krankenhaus.

JESTEBURG. Durch einen technischen Defekt im Technikraum des Freibades, trat am 13.06.2015 gegen 15:30 Uhr ein Chlor/Wasser-Gemisch aus. Die hypochlorige Säure wurde von einem Mitarbeiter bei einem Kontrollgang bemerkt, weshalb umgehend die Feuerwehr alarmiert und das Freibad evakuiert wurde.

Weiterlesen »

Posted on by | Veröffentlicht unter Allgemein, Einsätze, Fotos, Technische Hilfe | Verschlagwortet mit , , , ,

Übung Fachzug Spüren & Messen: Gefahrgutunfall mit Düngemittel


fh. ITZENBÜTTEL. Die erste Zugübung des Fachzuges Spüren und Messen des Landkreis Harburg fand am Samstag, den 20.04.2013 in Itzenbüttel statt. Diesmal auch mit der Unterstützung der benachbarten Ortfeuerwehr Lüllau.

Weiterlesen »

Posted on by | Veröffentlicht unter Fotos, Spüren und Messen, Übung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen