„Mann über Board!“ – Platz 1 war zum Greifen nahe

pw. HANSTEDT. Es ist, nach eigenen Angaben, der wohl bekannteste und größte Feuerwehrmarsch Deutschlands. Mit rund 150 Gruppen und zahlreichen Helfern von Feuerwehr, THW und Rettungsdienst verwandelte sich zum 37. mal der Ollsener Badeteich am gestrigen Sonntag, den 20.05.2012, zum spannendsten Prüfstand für alle Feuerwehrleute. Auf dem rund 10km langen Marsch durch die Lüneburger Heide absolvierten die Kameradinnen und Kameraden der Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung die verschiedensten Aufgaben: Eimerketten bilden, Montagsmaler und die obligatorische Frage nach dem Baum des Jahres gehörten ebenso dazu wie das Beantworten von feuerwehrtechnischen Fragen und Aufgaben.

Spektakulär sind jedes Jahr wieder die Drei letzten Aufgaben am Ollsener Badeteich. So müssen die Feuerwehrleute auf den Pontons Schnelligkeit und Taktgefühl und auf dem Floß Kraft und Ausdauer beweisen. Bei der dritten Station musste dieses Jahr der See mit einer Seilbahn überwunden werden.

„Mann über Board!“ hieß es auf dem Floß für die erste Gruppe der Jesteburger aktiven – damit fehlten genau 3 Punkte zum ersten Platz, welcher dieses Jahr an die Feuerwehr Quarrendorf ging. Ebenfalls die zweite Bestzeit erreichten Marcel Uhlenbrock und Marvin Schöngraf im Pontonlauf: in 14,4 Sekunden schafften sie es über den Teich. Nur 0,2 Sekunden schneller war die Feuerwehr Nindorf am Walde, welche den Wanderpokal in dieser Wertung für sich entschied.

Die Samtgemeinde Jesteburg war dieses Jahr mit 8 Gruppen der Ortswehren Lüllau, Bendestorf und Jesteburg vertreten, welche folgende Plätze belegte:

  • Platz 2 Jesteburg Aktive 1 (110 Punkte)
  • Platz 4 Lüllau Aktive (110 Punkte)
  • Platz 17 Bendestorf Aktive (102 Punkte)
  • Platz 21 Jesteburg Jugend (95 Punkte)
  • Platz 26 Lüllau Jugend 1 (93 Punkte)
  • Platz 38 Lüllau Jugend 2 (87 Punkte)
  • Platz 39 Bendestorf Jugend (86 Punkte)
  • Platz 45 Jesteburg Aktive 2 (87 Punkte)

Herzlichen Glückwunsch an unsere Ortswehren! Wir danken der Freiwilligen Feuerwehr Hanstedt sowie deren Helfer, für diesen einmaligen Marsch durch die Lüneburger Heide. Wir sehn‘ uns nächstes Jahr! 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotos, Jugendfeuerwehr und verschlagwortet mit , , , , , , von Philipp Wolf. Permanenter Link zum Eintrag. Veröffentlicht am 20. Mai 2012.

Schreibe einen Kommentar