Jugendflamme Teil 2 bestanden

dt JESTEBURG. Große Freude bei der Jugendfeuerwehr am vergangenen Samstag, den 04. November 2017 am neuen Feuerwehrhaus in Jesteburg zur Abnahme der Jugendflamme Teil 2. Aus dem gesamten Landkreis Harburg waren rund 106 Jungen und Mädchen zur Abnahme des zweiten Ausbildungsnachweises in der Jugendfeuerwehr erschienen. So auch Elias Otte als einziger von der Jesteburger Feuerwehr.

Bei dem Nachweis mussten neben theoretischen Fragen zum Feuerwehrwesen auch in der Praxis ein Standrohr gesetzt und eine Saugleitung sowie ein Strahlrohr richtig mit der Mehrzweckleine eingebunden werden. Im weiteren Verlauf der Prüfung mussten die Jugendlichen den Prüfern unterschiedliche feuerwehrtechnische Geräte erklären. Auch Fahrzeug und Gerätekunde waren Teile der praktischen Prüfung. Um überhaupt zur Prüfung zugelassen werden zu können, müssen die Teilnehmer mindestens 13 Jahre alt sein, sowie eine Dienstbeteiligung von mindestens 75 nachweisen können. Des Weiteren ist die Teilnahme zum Beispiel an einer Kreisveranstaltung wie dem Kreisfeuerwehrtag Pflicht.

Abb. Elias Otte nach bestandener Prüfung

Mit Bravour hat Elias Otte alle theoretischen sowie praktischen Prüfungen gemeistert. Die Feuerwehr Jesteburg gratuliert dir zu deiner Leistung und wünscht dir weiterhin viel Spaß in der Jugendfeuerwehr.

Fotos: Dennis Tschense / Marcel Uhlenbrock – Feuerwehr Jesteburg

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Jugendfeuerwehr, Wettbewerbe von Dennis Tschense. Permanenter Link des Eintrags. Veröffentlicht am 5. November 2017.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.