Hoher Funkenflug aus Schornstein

Hoher Funkenflug aus einem Schornstein gab Anlass zur Alarmierung. Feuerwehren der SG Jesteburg mit Wärmebildkamera im Einsatz.

pw. LÜLLAU.Zu einem Unterstützungseinsatz der Feuerwehr Lüllau wurden die Kameraden aus Jesteburg, sowie der ELW aus Harmstorf am Freitagabend, den 23.01.2015 gerufen. Passanten entdeckten einen hohen Funkenflug aus dem Schornstein eines Gasthofbetriebs in Lüllau und informierten den Betreiber. Dieser rief umgehend die Feuerwehr.

Zur Erkundung ging die Feuerwehr mit einer Wärmebildkamera vor und untersuchte sämtliche Etagen des Gebäudes im Bereich des Schornsteins umfassend. Mithilfe dieser Kamera können Temperaturunterschiede, zum Beispiel in Zwischendecken oder Dachbereichen, farblich dargestellt werden und bieten so eine ideale Möglichkeit zur Kontrolle ohne Schäden am Gebäude verursachen zu müssen.

Nach umfassenden Erkundungsarbeiten konnte keine direkte Gefahr erkannt werden. Die Einsatzstelle wurde dem Schornsteinfeger übergeben.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Einsätze, Feuer, Fotos und verschlagwortet mit , , , , von Philipp Wolf. Permanenter Link zum Eintrag. Veröffentlicht am 24. Januar 2015.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.