Rüstwagen

Funkrufname: „Florian Harburg 24-52-31“
Besatzung: 1:2
Hersteller / Typ / Aufbau: Mercedes Benz / Atego 1225 AF / Schlingmann
Baujahr: 2001
Gesamtmasse: 12 t
Ausrüstung: Fest eingebauter Stromerzeuger 20kVA, umfangreiche Gerätschaften und Werkzeuge zur technischen Hilfeleistung, Preßluftatmer, Lichtmast, fest eingebaute Seilwinde, Flutlichtscheinwerfer, großer hydraulischer Rettungssatz (Schere, Spreizer, Rettungszylinder), Tauchpumpe, Chemiekalienschutzanzüge, diverses Spezialgerät für Gefahrguteinsätze, 4-teilige Steckleiter.

RW

Aufgabe: Dieses Fahrzeug – scherzhaft auch “rollende Werkzeugkiste” genannt – wird insbesondere für technische Hilfeleistungen größeren Umfangs z.B. bei schweren Verkehrsunfällen eingesetzt. Aufgrund der speziellen Zusatzbeladung für Gefahrguteinsätze wird das Fahrzeug bei allen Gefahrguteinsätzen in der Samtgemeinde alarmiert. Auch bei Verkehrsunfällen kommt das Fahrzeug in der ganzen Samtgemeinde Jesteburg sowie im nördlichen Teil der Samtgemeinde Hanstedt zum Einsatz.



RW