Einsatzreiche Woche für die Feuerwehr

dt JESTEBURG. Die Kameraden der Jesteburger Feuerwehr können auf eine einsatzreiche Woche zurückblicken. Am Mittwoch, den 19.04.2017 erfolgte die erste Alarmierung mit dem Einsatzstichwort „TH1- Person in schwieriger Lage. Nach einer ersten Auskunft von der Rettungsleitstelle ist eine weibliche Person im Moor stecken geblieben und konnte sich nicht mehr selbstständig befreien, woraufhin die Feuerwehr alarmiert wurde. Eine genaue Ortsangabe konnte von der Frau jedoch nur bedingt gemacht werden.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Einsätze, Feuer, Spüren und Messen, Technische Hilfe und verschlagwortet mit , , , , , , von Dennis Tschense. Permanenter Link zum Eintrag. Veröffentlicht am 22. April 2017.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.