Übergabe von 5 Kindern aus der Kinderfeuerwehr in die Jugendfeuerwehr


Der 26.08.2019 war ein ganz besonderer Tag für fünf Kinder aus der Kinderfeuerwehr. An diesem Tag wurden sie von der Kinderfeuerwehr an die Jugendfeuerwehr übergeben. Dafür hatten sich die Betreuer etwas ganz Besonderes ausgedacht. Alle aktiven der Kinderfeuerwehr und deren Eltern waren herzlich eingeladen an diesem Ereignis teilzunehmen.

Unser Tanklöschfahrzeug wurde vor unserem Gerätehaus in Position gebracht. Julien, Falk, Vin, Elias und Ben durften ein letztes Mal die kleinen Uniformen unserer Kinderfeuerwehr tragen. Auf der einen Seite unseres TLFs stellte sich die Kinderfeuerwehr auf und auf der anderen Seite traten unsere Jugendfeuerwehr und deren Betreuer in Reih und Glied an. Die Betreuer der Kinderfeuerwehr Christiane Csoti, Annika Hackbarth und Yvette Bahlburg verabschiedeten sich von ihren fünf Schützlingen. Zum Abschied bekam jedes Kind ein kleines Fotobuch zur Erinnerung geschenkt.

Im Auto zogen sich die Kinder die Jugendfeuerwehrkleidung an und wurden auf der anderen Seite des Fahrzeugs von Jugendfeuerwehrwart Marcel Uhlenbrock und seinem Stellvertreter Sascha Claußen begrüßt. Für die Betreuer der Kinderfeuerwehr war es ein sehr emotionaler Moment. Nach fast zwei Jahren in der Kinderfeuerwehr fiel es schwer die Fünf gehen zu lassen. Besonders, weil fast alle Gründungsmitglieder der Kinderfeuerwehr waren. Es ist aber auch schön zu sehen, dass die Kinder ihren weiteren Weg in der Jugendfeuerwehr gehen werden.

Bei Interesse an der Kinderfeuerwehr können Sie sich bei uns melden: Kinderfeuerwehr@feuerwehr-jesteburg.de

 

 

Posted on by | Veröffentlicht unter Kinderfeuerwehr

Verpflichtung neuer Mitglieder


Bei bestem Wetter fand am 24.8.2019 auf dem Festplatz in Drage die Verpflichtung von 244 neuen Feuerwehrleuten aus dem Landkreis Harburg statt. Hier verpflichteten sich unter anderem 11 Kameraden aus der Samtgemeinde Jesteburg. Aus Lüllau waren sechs Kameraden-/innen, aus Bendestorf drei, aus Harmstorf und Jesteburg je einer.

Empfangen wurden die Neuen durch die rund 260 Delegierten. Diese tagten bereits seit 14 Uhr in Drage. Seitens Der Politik, anderen Verbänden und Organisationen wurden bei der Delegiertentagung Grußworte und Informationen zu unterschiedlichen Themen vorgetragen.

 

Bericht zur Delegiertentagung vom Landkreis.

Posted on by | Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit ,

Jahreshauptversammlung 2019


sk. JESTEBURG. Die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Jesteburg fand am Samstag, den 16.2.19 zum zweiten Mal im Feuerwehrhaus Jesteburg statt. Im Jahr 2018 wurden 4.681 Ausbildungsstunden der 80 Mitglieder geleistet. Zu 105 Einsätzen wurden die ehrenamtlichen Feuerwehrleute alarmiert. 20 Brände, 79 technische Hilfeleistungen 6 Fehlalarme und 4 Einsätze für den Fachzug Spüren und Messen.

In diesem Jahr stand die Wahl des Ortsbrandmeisters an. Joachim Röhrs ist nach 14 Jahren Dienstzeit von seinem Amt zurückgetreten. Sowohl von der Mannschaft als auch von der Politik gab es Applaus und Danksagungen. Der bisherige stellvertretende OBM Michael Kuch wurde mit eindeutiger Mehrheit zum neuen „Feuerwehr-Chef“ gewählt. Fabian Börke wurde zu seinem Stellvertreter gewählt. Fabian Börke, Jens Witte und Stephan Nienhaus wurden aufgrund ihrer Ausbildung und Tätigkeit in den jeweils nächst höheren Dienstgrad befördert. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Peter Claußen und Thomas Ladzik geehrt. Eine besondere Auszeichnung erhielt Claus Borucki für seine langjährige Tätigkeit als Gruppenführer. Von der Kreisführung wurde im das „Feuerwehrehrenzeichen am Bande“ verliehen. Claus übergibt das Amt des Gruppenführers der Gruppe 1 nach 30 Jahren an seinen Nachfolger Jens-Ove Meyer. 

Beförderung Fabian Börke

S. Nienhaus & J. Witte

Claus Borucki

Posted on by | Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , ,

Schwerer Verkehrsunfall in Jesteburg


Mit Vollalarm und Sirene wurde die Feuerwehr Jesteburg am Freitag, den 1.2.2019 um 1:33 Uhr zu einem Verkehrsunfall am Ortsausgang in Richtung Lüllau alarmiert. Beim Eintreffen wurde ein auf der Fahrerseite liegender PKW mit stark deformiertem Motorraum vorgefunden. Eine Person auf der Beifahrerseite war eingeklemmt und wurde sofort durch die Feuerwehr betreut und im Fahrzeug stabilisiert. Das Dach wurde mit Schere und Spreizer entfernt. Über eine Rettungsplattform wurde ein hydraulischer Zylinder in die geöffneten Beifahrertür eingesetzt. Der vordere Teil des PKW wurde von der Mitte her auseinander gedrückt. Die verletzte Person konnte über ein Rettungsbrett aus dem Fahrzeug an den Rettungsdienst und Notarzt übergebe werden.

Weiterlesen »
Posted on by | Veröffentlicht unter Technische Hilfe | Verschlagwortet mit ,