Neues Messgerät für den Fachzug Spüren und Messen


Der Fachzug Spüren und Messen des LK-Harburgs stellt ein neues Messgerät zur Gefahrstoffermittlung in den Dienst. Der sogenannte Photoionisationsdetektor (PID) kann mit seiner Stoffdatenbank über 650 verschiedene Stoffe ermitteln.

dt JESTEBURG. Große vorweihnachtliche Freude bei der Führung des Fachzuges Spüren und Messen vom Landkreis Harburg. Die Einheit der Kreisfeuerwehrbereitschaft von Zugführer Michael Kuch und dessen Stellvertretern Florian Hartner und Peter Claußen konnte kurz vor Weihnachten ein neues hochwertiges Messgerät entgegennehmen. Das neue Messgerät, ein sogenannter Photoionisationsdetektor (PID) kann mit seiner Stoffdatenbank über 650 verschiedene Stoffe in Sekundenschnelle messen. Weiterlesen »

Posted on by | Veröffentlicht unter Allgemein, Spüren und Messen | Verschlagwortet mit ,